Sie sind hier: Redaktion
Deutsch
English
Thursday, 24. May 2018

   GIG 05/18

GIG-Events


GIG-Konzertvorsch.


GIG-Präsentat.



FREDENNA 2018

Schottisch-irischer Mittlelaltermarkt
10.-13.05. Vreden - Stadtpark

» www.vreden.de


Gewinn' mich!


UNI-GIG


Jobs beim GIG

 

Redaktion

Zum Reinschnuppern! Einige redaktionelle Highlights unserer neuesten Print-Ausgabe können hier vorab gelesen werden. Das "ganze" GIG gibt es ab sofort kostenlos an über 400 Auslegestellen in Münster, Osnabrück und den dazugehörigen Großräumen.


 

 

 

Seifenkistenrennen OS

Spannung und Action verspricht der „Große Preis von Osnabrück“ am Hauswörmannsweg, wo sich jedes Jahr am Himmelfahrtstag ambitionierte NachwuchsfahrerInnen beim traditionellen Seifenkistenrennen messen. Die zu bestaunenden Vehikel sind fantasievolle Hingucker oder auf Geschwindigkeit getrimmte Flitzer, in denen viel Liebe und Handwerkskunst stecken. Und angesichts der stets begeisternden Rennstimmung am Straßenrand wähnt man sich fast in Monte Carlo. Über 150 mutige Kids rollen ihre heißen Kisten an den Start. Ergänzend zum Rennen steht ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Spielbühne, Sport- und Spielaktionen, Kindermusikshow und Livemusik mit Frank & seinen Freunden auf dem Programm. (ben)

10.05. OS - Hauswörmannsweg, 9 Uhr; seifenkistenrennen-os.de


Grünflächenunterhaltung MS

Alle Jahre wieder, pünktlich zum Start der Freiluftsaison, zieht es Bands, Chöre, Solisten und Ensembles auf Münsters Promenade. Anlässlich der Grünflächenunterhaltung verwandeln sie die fünf Kilometer lange Strecke in eine Open-Air- Bühne und locken mit ihren Promenadenkonzerten regelmäßig Heerscharen von Besuchern an. In diesem Jahr findet die vom Münsteraner Künstler Thomas Nufer initiierte Aktion an zwei Samstagen im Juni statt. Das musikalische Spektrum reicht von Reggae, Soul, Ska, Jazz über irischen Folk und Jagdhornklänge bis hin zu Pop und Marimba- Improvisationen. Außerdem dabei sind Zirkusartisten und Lindy-Hop-Tänzerinnen. (am) 

02.06. / 16.06. MS - Promenade, jew. 15 Uhr; www.gruenflaechenunterhaltung.de

 

 

Max Raabe & Palast Orchester

Seit über drei Jahrzehnten verleiht er dem Schlager der 20er und 30er Jahre neuen Glanz und wird dafür nicht nur in Deutschland frenetisch gefeiert. Selbst das als anspruchsvoll geltende Publikum in der New Yorker Carnegie Hall ist von Max Raabe und seinem Palast Orchester so begeistert, dass es bei Konzerten regelmäßig Standing Ovations gibt. Erfolgreich ist der nonchalante Herr Raabe aber längst nicht nur mit den glanzvoll polierten musikalischen Perlen vergangener Tage. In den Charts vertreten waren auch die in Kooperation mit Annette Humpe entstandenen Alben „Küssen kann man nicht alleine“ und „Für Frauen ist das kein Problem“. Nach längerer Wartezeit liegt mit „Der perfekte Moment… wird heut verpennt“ nun das dritte Album der Raabe-Humpe-Connection vor, das Max Raabe und das Palast- orchester jetzt in gewohnter Manier live zum Klingen bringen werden. Alexandra Mai

23.05. DO - Konzerthaus, 27.05. Lingen - EmslandArena, jew. 20 Uhr >> www.palast-orchester.de


Isolation Berlin / Swutscher

Im Moment schillern der deutschsprachige Indie-Rock oder Post-Punk mit fantastischen Bands wie Karies, Candelilla, Messer, Die Heiterkeit, Gewalt, Die Nerven, Zimt, Friends Of Gas oder eben Isolation Berlin. Zuletzt auch wunderbar im Paket mit den alten Helden von Die Sterne gaben sie den zornigen Mehr-als-Support; nachzuhören auch in Isolation Berlins dunkler Coverversion vom verqueren Sterne-Klassiker „Irrlicht“ auf der ganz feinen „Machs besser: 25 Jahre Die Sterne“-Compilation. „Vergifte Dich!“ heißt ihr starkes neues Album, und Isolation verführen einen mit Minihits wie „Serotonin“, dem zornigen „Die Leute“ oder dem Titelsong schlau zum Zweifelhaften. Auf Tour haben die Berliner mit der Hamburger Müll-Blues-Surf-Garagen-Polka- Band Swutscher gleich noch mehr funkelnden Dreck. Unaufgesetzte Posen der dunklen Seiten des Lebens können gefeiert werden. Christoph Jacke

03.05. E - Zeche Carl, 20 Uhr, 05.05. MS - Gleis 22, 20.30 Uhr, 25.05. Lingen - Alter Schlachthof, 21 Uhr >> www.isolationberlin.bandcamp.com

 

 

Sebastian 23

Was kann man eigentlich mit einem Philosophiestudium so alles anfangen? Zum Beispiel Poetry Slammer werden! So lief es jedenfalls bei Sebastian 23, einem der erfolgreichsten Vertreter dieser schönen Bühnenkunst. In seiner Soloshow „Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später“ gießt er wie gewohnt Humor und Weisheit in geschliffene Worte.

25.05. OS - Lagerhalle, 01.06. MS - Cuba Nova, jew. 20 Uhr; www.lagerhalle-osnabrueck.de; www.tatwortimnetz.de


Patrick Salmen

Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! Frei nach diesem lebensbejahenden Motto gestaltet das menschliche Partyhütchen Patrick Salmen seine Soloshow mit dem verheißungsvollen Titel „Treffen sich zwei Träume - beide platzen“. Reality Check galore mit vielen „So isses“-Momenten vom Meister mit der sonoren Stimme.

08.05. Lingen - Theater an der Wilhelmshöhe, 01.06. OS - Lagerhalle, jew. 20 Uhr; www.patricksalmen.de